IP CCTV GmbH Dachsen
Megapixel Kamera, Full HD, HDTV,IP, Netzwerk

Videoüberwachungsanlagen ITS CCTV GmbH

HeiTel Videoübertragung und digitale Aufzeichnung

Tür- und Videotürsprechanlagen BPT

Zutrittskontrolle berührungslos SoftwareHouse, TYCO
Videoüberwachung CBC Deutschland
Netzwerk, IP Video ACTI
WATEC Miniaturkameras Farbe und Schwarzweiss
Harddiskrekorder, IP-Rekorder, Hybridrekorder, PCI Videokarten
Zutrittskontrolle berührungslos KANTECH, TYCO
HID proximity, mifare, iclass, wiegand, legic Leser und Karten
 Distribution
Beratung
Planung
Inbetriebnahme
Service
Schulung
 Website français Website français  Download  Livecams  Photogallery  Über IP CCTV  Onlineshop / Bestellen  Home  
     
  Produkte
 Übersicht Videoüberwachung, Bildaufzeichnung, Monitore etc. Videoüberwachung
 Übersicht Netzwerkkamera, IP Video, HDTV & Megapixelkameras Netzwerk- & IP Video
 Übersicht digitale Bildaufzeichnung, IP Rekorder, Harddiskrekorder Dig. Bildaufzeichnung
 PCI-Videokartensystem mit Software, Hybridsysteme mit IP Kameras Videokarten Systeme
 Übersicht Videotürsprechanlagen Videotürsprechanlagen
 Übersicht Türsprechanlagen Türsprechanlagen
 Übersicht Zutrittskontrolle Zutrittskontrolle
 Übersicht Gebäudeautomation Gebäudeautomation

  SUPPORT
 Preislisten IP CCTV GmbH Preislisten
  Download Dokumentation und Software  Support / Download
 Download Datenblätter Datenblätter
 Bestellung Unterlagen und Produkte DVD und CD Unterlagen / DVD

  QUICK LINKS
 Login für den Download von Nettopreislisten Kunden Login
 Formular zum Eintragen in die Newsmailliste Newsmailliste
 Befristete Aktionen und Promoangebote Promoangebote
 Liquidation und Abverkauf Lager Liquidation / Abverkauf
 Neuigkeiten, News und Aktuelles Aktuell / Neuigkeiten
  Onlineshop / Bestellen

American Dynamics VideoEdge® Encoder   

   



Leistungsmerkmale

  • 4-Kanal-Video- und Text-Encoder

  • 25 Bilder pro Sekunde, pro Kanal und 4CIF Auflösung pro Kanal einstellbar

  • Schnelles und leichtes Einstellen und Konfigurieren direkt über die Intellex IP-Anwenderschnittstelle

  • Systemspezifische Active Content Compression (ACC) Technologie mit variablen Kompressionsgraden
    (3 Qualitätseinstellungen und 2 Bewegungsempfindlichkeiten)

  • Kompatibel mit Intellex IP und integriert mit der Intellex Management-Reihe: Network Client Remote Management Software, Intellex Policy Manager, Intellex Archive Manager, Browser Client und Produkte von Drittherstellern, die die Intellex API nutzen

  • Kompakte 1-HE-Bauform zur Montage im Rack, in der Wand oder im Tischgehäuse

  • Vier serielle Datenkanäle für Texteingabe oder PTZ-Kamerasteuerung

  • Flexible Dome- und PTZ-Steuerung über RS232, RS422, RS485 oder SensorNet

  • Multiple Video-Streams bieten Flexibilität

  • Set-up über Webbrowser möglich

  • Vorkonfiguration für umfassende Encoder-Installationen

  • 10Base-T/100Base-TX Netzwerk on Board

  • Dedizierter Ereigniseingang pro Kamera für Alarmsignale

  • Eingebaute Überwachungsschaltungen erkennen einen Systemabsturz und bereinigen ihn wieder

  • Statusanzeigen für Betrieb, Ethernet-Verbindungsaktivität und Heartbeat

  • DHCP und automatisches Auffinden durch Intellex IP, VideoEdge® NVR IP Solution und Zutrittskontrolle CCure800

  • Leichtes Sichern und Wiederherstellen von Encoder-Konfigurationen

  • Duale Zugriffsstufen für Anwender mit Passwortschutz

  • Flexible Stromversorgungsoptionen — Power over Ethernet (PoE) oder Universal Power Supply

  • Bandbreitenbegrenzung

Beschreibung

Der VideoEdge® IP-Encoder ist ein Gerät zur Digitalisierung mehrerer analoger Videosignale und zur Übertragung der entstehenden Datenströme auf multiple Kundengeräte über ein Standard-Ethernet-Netzwerk. Der Encoder nimmt Video-Streams aus analogen Videoquellen und konvertiert sie in IP-Video-Streams. Er verfügt ausserdem über PTZ Kamerasteuerausgänge über serielle Ports oder SensorNet. Ein eingebauter Webserver stellt Webseiten zur Konfiguration bereit und unterstützt das Betrachten von Live-Videos. Oder Sie können Videos vom Intellex IP und VideoEdge®NVR ansehen und abspielen. Der Encoder ist speziell dazu konzipiert, Sicherheitsvideos zu digitalisieren und verwendet ACC zum Komprimieren des Videos. Er ist bis zu 9 Mal effizienter als Produkte mit MPEG-4-und MJPEG-Kompression, insbesondere wenn er mit der Intellex-Familie digitaler Videomanagement-Systeme oder in Zukunft mit den übrigen Komponenten der VideoEdge-Reihe eingesetzt wird. Mit dem Network Client und Anwendungen, die die Intellex API verwenden, können Videos vom Encoder über die Netzwerkverbindung betrachtet werden. Über den Intellex IP ist der Encoder kompatibel mit der Remote-Software des Network Client und allen Anwendungen von Drittherstellern, die auf der Intellex API basiert entwickelt wurden. Der Encoder eignet sich für Kunden, die ein sehr zuverlässiges Videomanagement-System mit der Flexibilität, der Skalierbarkeit und der Leistung von IP benötigen. Der Encoder ist einzeln einsetzbar und leicht in andere Anlagen zu integrieren.

4 Kanäle, 25 Bilder PAL pro Kanal und 4CIF Auflösung pro Kanal einstellbar.
Jeder Nutzer kann jeden Video-Stream in verschiedenen Grössen und/oder Formaten anfordern. Mindestens zwei Streams können pro Kameraeingang von einem Nutzer oder mehreren Nutzern angefordert werden. Auflösung und Qualität können unabhängig für jeden Stream definiert werden. PAL: Die Video-Hardware konvertiert Videos im Zeilensprungsverfahren immer mit 720x576, YUV 4:2:2, 25 Bilder pro Sekunde.

Auflösungen über Browser PAL: 320 x 288 Pixel, 352 x 288 Pixel, 640 x 288 Pixel, 704 x 288 Pixel, 640 x 576 Pixel oder 704 x 576 Pixel
Auflösungen über Intellex IP PAL: 352 x 288 Pixel, 704 x 288 Pixel oder 704 x 576 Pixel
Bildgeschwindigkeit PAL: 100 Bilder/s@voller Auflösung

Schnelles und leichtes Einstellen, Konfigurieren direkt über die Intellex IP-Anwenderschnittstelle.
Der VideoEdge IP-Encoder kann DHCP zur Zuordnung von Netzwerkadressen verwenden oder wählt eine verfügbare Adresse aus einem Bereich aus, falls kein DHCP-Server zur Verfügung steht. Alternativ kann eine statische IP-Adresse im Encoder konfiguriert werden. Der Intellex IP findet VideoEdge IP-Encoder automatisch im lokalen Netzwerk, und alle Konfigurationen des Encoders werden durch den Intellex IP vorgenommen. Es besteht keine Notwendigkeit, zwischen einem Browser und NVR-Software zur Konfiguration des Systems hin- und herzuschalten. Erstinbetriebnahme und Konfiguration kann ebenfalls über den Network Client erfolgen.

Systemspezifische ACC mit variablen Kompressionsgraden.
Auf dem VideoEdge IP-Encoder durchgeführte ACC bietet dieselbe Flexibilität bei der Einstellung des Kompressionsgrads wie bei der Intellex-Produktfamilie. Die Auswahl von drei Einstellungen für die Bildqualität und zwei Einstellungen für die Bewegungsempfindlichkeit gestattet es dem Anwender, pro Kamera flecibel zwischen Bildqualität und Netzwerkbandbreite zu entscheiden.

Mit Intellex IP kompatibel und mit weiteren digitalen Videomanagement-Systemen wie Intellex, Network Client und Anwendungen der Intellex API integrierbar.
Der Network Client bietet ein Zugriffs- und Kontroll-Gateway für alle Intellex Produkte und für die Intellex Softwareversionen von 2.5 bis 4.12. Softwareprodukte und -dienste von Drittanbietern, die die API verwenden, werden ebenfalls für die gesamte Intellex-Familie und über die Softwareversionen unterstützt.

Kompakte 1HE-Bauform zur Montage im Rack, an der Wand oder im Tischgehäuse.
Der geringe Platzbedarf des VideoEdge IP-Encoders kombiniert mit der PoE-Fähigkeit erleichtert den dezentralen Einsatz der Encoder in der Nähe von Kameras oder Domen. Encoder können in ein Rack eingebaut, auf einen Tisch gestellt oder mit dem optionalen Wandmontage-Set montiert werden. Für die 1HE-Rackmontage ist ein Einbau-Set verfügbar. Das Rackmontage-Set ist jeweils für mindestens drei Encoder.

Vier serielle Anschlüsse für Texteingabe oder PTZ-Kamerasteuerung.
Der VideoEdge IP-Encoder kann mit bis zu vier RS232 Ports zum Erfassen von ASCII-Text konfiguriert werden2. Die Installation von Encodern kann an der Datenquelle - z.B. Kassen oder Geldautomaten - vorgenommen werden. Video- und Transaktionsdaten werden zusammen über das Netzwerk zur Speicherung im Intellex IP gestreamt. Wenn alle vier Textkanäle genutzt werden, können Dome über SensorNet gesteuert werden.

Flexible Dome- und PTZ-Steuerung über RS232, RS422, RS485 oder SensorNet
Die im Intellex IP implementierten Kamerakontrollprotokolle sind ebenfalls im Encoder enthalten, wobei geringe Abweichungen in Bezug auf die Funktionalität bestehen können. Die Kameraprotokolle für den Encoder sind unten aufgeführt. Unterstützte physikalische Schnittstellen sind RS232, RS422, RS485 und SensorNet

Multiple Video-Streams bieten Flexibilität.
Mit dem VideoEdge IP-Encoder können multiple Streams von IP-Videos zu Browsern oder Intellex IP übertragen werden. Die redundante Aufnahme von Live-Videos über einen Browser ist möglich, ohne den primären Intellex IP zu beeinträchtigen und mit vorhandenen Leitungen. Schliessen Sie ihn einfach ans Netzwerk an! Die zweistufige Zugriffserlaubnis gestattet Live-Video über einen Browser ohne die Möglichkeit, die Konfigurationen zu verändern. Da der Encoder multiple Video-Streams unterstützt, ist Livebetrachten bei 30 ips NTSC (25 ips PAL) auf einem Browser möglich, während der Intellex IP mit einer geringeren Geschwindigkeit aufzeichnet, um Speicherplatz zu sparen. Live-Video im Network Client kann ebenfalls gleichzeitig abgespielt werden, wobei das Network-Client-Video vom Intellex IP geschickt wird, nicht direkt vom Encoder.

Set-up über Webbrowser gestattet Vorkonfiguration bei grossen Encoder-Installationen.
Grosse Installationen, insbesondere mit dezentralen Encoder-Standorten, können Zeit bei der Identifikation kosten, welche Encoder- IP-Adresse mit welchen Kameras oder Domen verbunden ist. Die Vorkonfiguration der IP-Adresse und der Zugriffsrechte erfordert nur einen PC mit einem Webbrowser und ein gekreuztes Netzwerkkabel. Der Techniker wird dann in der Lage sein, Standort und Kameras für jeden Encoder zu erkennen, sobald der Intellex IP den Encoder findet.

10Base-T/100Base-TX Netzwerkunterstützung.
Der Encoder verwendet TCP/IP um Verbindungen von mehreren Nutzern anzunehmen (normalerweise Intellex IP und/oder ein Host mit einem Webbrowser). Er ist kompatibel mit Standard-Netzwerkkabeln und -Geräten. Mindestens zehn TCP/IP-Verbindungen können für jeden Encoder geschaltet werden, wobei die Bildrate pro Sekunde nachlassen wird, je mehr Verbindungen bedient werden.

Dedizierter Ereigniseingang pro Kamera für Alarmsignale.
Ein Ereigniseingang pro Kamera ist auf dem VideoEdge IP-Encoder verfügbar. Alarmkontakte, Sensoren oder Relais können Ereignisse generieren, die zusammen mit dem Video zum Intellex IP gestreamt werden. Jeder Ereigniseingang kann als aktiv HOCH oder aktiv NIEDRIG konfiguriert werden.

Eingebaute Überwachungsschaltungen erkennen einen Systemabsturz und starten wieder neu.
Der Encoder enthält eine Überwachungsfunktion, um einen Firmware- oder Systemabsturz zu erkennen und wieder zu starten.

Statusanzeigen für Betrieb, Ethernet-Aktivität und Heartbeat.
Visuelle Anzeigen für Betrieb, Ethernetaktivität und einen System-Heartbeat werden am VideoEdge IP-Encoder angezeigt. Mit einem Blick können Sie sofort feststellen, ob Geräte in Betrieb sind oder Fehlfunktionen aufweisen.

DHCP und automatisches Auffinden durch Intellex IP.
Das Lokalisieren und Konfigurieren des VideoEdge IP-Encoders im Netzwerk ist einfach. Durch einen einzigen Klick im Intellex IP oder am Network Client werden alle Encoder im LAN aufgelistet. Anschliessend können die VideoEdge Encoder, die mit diesem Intellex verbunden werden sollen, ausgewählt und konfiguriert werden. Jeder Encoder kann mit mehreren Intellex IP-Systemen für redundante oder dezentrale Aufzeichnung verbunden werden.

Einfaches Sichern und Wiederherstellen von Encoder-Konfigurationen.
Konfigurationsparameter können vom VideoEdge IP-Encoder über die Browserschnittstelle exportiert und in einer Datei gespeichert werden. Die gespeicherte Konfiguration kann als Vorlage benutzt werden und auf andere VideoEdge IP-Encoder kopiert oder als Sicherungskopie gespeichert werden, falls der Encoder ersetzt oder zurückgesetzt wird.

Duale Zugriffsstufen für Anwender mit Passwortschutz.
Zugriff vom Browser auf den VideoEdge IP-Encoder wir durch Anwendernamen und Passwort geschützt. Der Encoder unterstützt zwei Zugriffsstufen: Administrator und Anwender. Der Administrator erhält Zugriff auf alle Konfigurationsseiten und zum Live-Video, während die Anwender auf das Abrufen von Live-Videos beschränkt sind.

Flexible Stromversorgung — Power over Ethernet (PoE) oder Universal Netzteil.
Der VideoEdge IP-Encoder entspricht dem 802.3af Standard für Power over Ethernet (PoE). Dies bedeutet, dass kein zusätzlicher Stromanschluss benötigt wird, wenn der Encoder mit PoE-kompatiblen Switchen, Routern oder vergleichbar verwendet wird. Alternativ ist ein VideoEdge IP-Encoder mit Netzteil mit Netzspannungen von 100 V AC bis 240 V AC, 50 oder 60 Hz lieferbar.

Bandbreitenbegrenzung.
Der VideoEdge IP-Encoder unterstützt Bandbreitenbegrenzung mit einer maximalen Bandbreite pro Kamera wählbar zwischen 30 kb/s und 4Mb/s. Der Encoder verwaltet die Bandbreitennutzung durch einen Algorithmus, der abwechselnd Bilder auslässt und Qualität reduziert
 



 

 

Bestellinformationen
ADEIP4 4-Kanal IP Encoder, 25 Bilder/s /Kamera @ 704 x 576 Pixel, ACC Kompression, ASCII-Textstream über RS232, RS232/422/485 für Domesteuerung, 4 Alarmeingänge , integrierter Webserver, 10/100 MBps LAN, Spannungsversorgung: Power over Ethernet. Produktbild gross
Datenblatt
Verkaufsführer
ADEIP4PS Wie ADEIP4P, jedoch mit Netzgerät
ADEIP4RM Rackmontageset für 3 x ADEIP4 und ADEIP4PS
ADEIP4WM Wandmontageset für ADEIP4 und ADEIP4PS

Last Update: 28.04.2016 08:56 Quelle Bilder: American Dynamics  http://www.americandynamics.net
Weitere
VideoEdge Produkte
 VideoEdge NVR
 VideoEdge Software
 Fibre RAID Storage
 iSCSI RAID Storage
 IP / Netzwerk SpeedDome
 VideoEdge Encoder

CCTV
Quicklinks
Übersicht Farbkameras Farbkameras
Übersicht Schwarzweisskameras Schwarzweiss-Kameras
Übersicht Tag / Nachtkameras Tag/Nachtkameras
Übersicht WATEC Miniaturkameras, Farbe, sw und Tag/Nacht Miniaturkameras
Übersicht Videoüberwachung, Bildaufzeichnung, Monitore etc. Fixdome / Antivandal
 Speeddome
Übersicht Kameras mit integrierter Infrarotbeleuchtung Kamera mit IR
Übersicht Objektive, Standard und Megapixel, DD oder VS Objektive
Übersicht Kameragehäuse für Innen- und Aussenanwendung Kameragehäuse
Übersicht Netzwerkkamera, IP Video, HDTV & Megapixelkameras Netzwerkvideo
Übersicht LCD CCTV Monitore LCD Monitore
Übersicht CRT CCTV Monitore, Farbe und Schwarzweiss CRT Monitore
Übersicht American Dynamics Videokreuzschienen MegaPower Videomatrix MegaPower
Übersicht Zubehör Kameras, Halter, Netzteile, etc. Zubehör Kameras
Übersicht American Dynamics Videokreuzschienen MegaPower Gesamtübersicht CCTV
Download Datenblätter Download Katalog CCTV
Impressum | Home | Feedback
IP CCTV GmbH, Marthalerstrasse 5, CH-8447 Dachsen
Tel. +41 (0)52 659 6222 Fax: +41 (0)52 659 6227

info@ipcctv.ch

 
Copyright © 2004 - 2009, IP CCTV GmbH Videoüberwachung - Videosysteme - Videoanlagen - CCTV Systeme - Netzwerkvideo - IP Video - SpeedDome Kameras - Megapixel Kamera - Miniatur Kameras - Harddiskrekorder - Bildübertragung - Bildaufzeichnung - Hybrid Rekorder - PCI Videokarten - Videosprechanlagen - Türsprechanlagen - Zutrittskontrolle - Gebäudeautomation